Vielfalt

Kind schiebt ein anderes Kind im Rollstuhl

Unser Haus ist eine Begegnungsstätte für Alle und steht für Offenheit und Toleranz. Hier treffen sich Menschen verschiedener Nationalitäten, Lebenserfahrungen, Bedürfnissen, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Diese Vielfalt sehen wir als große Bereicherung an. Wir lernen voneinander und miteinander und nehmen jeden an, wie er ist. Auf unterschiedliche Art lernen wir gemeinsam. Jeder ist willkommen! Inklusives Arbeiten bietet Vorteile für alle Beteiligten.

Fachpersonal im Haus

Unsere Heilpädagogin und Integrationskräfte begleiten unsere Kinder und Eltern in enger Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Fachpersonal individuell vor Ort. Zu ihren Aufgaben zählen: Entwicklungsüberprüfung, Berichte und Förderpläne erstellen, heilpädagogische Förderung und die Beratung bei Erziehungsfragen für alle Eltern.

Einzigartigkeit und individuelle Begleitung

Wir sehen den Menschen ganzheitlich: als Einheit von Körper, Geist und Seele. Individualität und Toleranz sind für uns selbstverständlich. Es ist uns wichtig für alle Kinder gut zu sorgen, deshalb arbeiten wir mit zusätzlichen Fachkräften (nach Bedarf) in den einzelnen Gruppen. Dies ermöglicht uns in Kleingruppen zu arbeiten und jedes Kind individuell zu begleiten. Die Teilhabe jedes Kindes am Gruppengeschehen steht im Mittelpunkt.

Zusammenarbeit

Der Austausch mit Ihnen liegt uns sehr am Herzen. Jedes Gespräch ist von gegenseitigem Vertrauen, Offenheit, Toleranz und Transparenz geprägt. Festlegen gemeinsamer Ziele, die Zusammenarbeit mit medizinischen Fachdiensten (Logopädie, Ergotherapie, usw.), sowie die Vernetzung mit anderen Institutionen spielen dabei eine tragende Rolle.

Inklusion heißt,
es ist normal verschieden zu sein R. v. Weizsäcker